Logo
bild

Orthomolekularmedizin

Heilen mit Nährstoffen

Viele Krankheiten entstehen dadurch, dass dem Körper Mikro-Nährstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren fehlen. Die Orthomolekular-Medizin hat sich zum Ziel gesetzt, diese Defizite aufzuspüren und auszugleichen.

Nach ausführlicher Diagnostik entwickeln wir ein Therapiekonzept, das Ihr Immunsystem nachhaltig stärkt und chronischen Erkrankungen vorbeugt. Mit einer individualisierten Kombination aus Nahrungsergänzung, Infusionen und Injektionen geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit, sich selbst zu heilen. So können Sie chronische Erkrankungen wie Diabetes, Rheuma, Krebs, Müdigkeitssyndrom, Schwermetall-Belastungen usw. positiv beeinflussen und den Einsatz von Medikamenten mit teilweise erheblichen Nebenwirkungen reduzieren.

Krankheitsbilder ernährungsbedingt

    Unsere Therapiekonzepte werden in vielfältigen Bereichen wirksam:

  • Kryptopyrrholurie
  • Histapenie
  • Histadelie
  • Depressive Verstimmungen
  • Cerebrale Allergien
  • ADS, u.v.m..

Behandelbare Indikationen

  • Mikronährstoffmangel
  • Immunschwäche
  • Krebs
  • Schmerzsyndrome
  • Entzündungszustände
  • Diabetes Mellitus
  • Allergien
  • Arthrosen
  • Verhaltensstörungen
  • Stoffwechselstörungen